Dermatalks

Derma Talks // on demand

Jetzt Webcasts #1 bis #5 on demand verfügbar 

Derma Talks „Live“ ist in der Sommerpause. Jetzt on demand-Vorträge ansehen & CME-Punkte sammeln! 


AbbVie Medical Education. Digital. Fortbilden.

Derma Talks „Live“ ist in der Sommerpause.

Weiter geht’s im Herbst mit diesen Themen:

  • Praxisrelevanz von Juckreiz und Schmerz in der Atopischen Dermatitis
  • Interdisziplinäre Sprechstunde: Psoriasis trifft auf Gastro und Rheuma
  • JAKi Sicherheit in der Praxis der Atopischen Dermatitis

Nutzen Sie derweil den Zugang unten zu den on demand-Vorträgen, lesen die Zusammenfassungen der Webcasts und sammeln mithilfe der Lernerfolgskontrollen CME-Punkte für die Folgen #1 bis #4. 


Mehr zu diesen Themen:

-


Einen AbbVie Derma Talk verpasst?

Kein Problem! Hier finden Sie die Aufzeichnungen der vergangenen Webcasts und begleitendes Material.


10.03.2021 - CET 18:00 Uhr

Webcast #1 – COVID-19-Update


Dr. Ralph von Kiedrowski


Aktuelles zu dermatologischen Manifestationen, Stimmen der Fachgesellschaften und Impfung.


24.03.2021- CET 18:00 Uhr

Webcast #2 – CLCI oder Change Lives - Change Impairments

Prof. Matthias Augustin
Prof. Falk Bechara

Therapieziele frühzeitig erreichen und Leben nachhaltig verbessern.

 


21.04.2021 - CET 18:00 Uhr

Webcast #3 – Atopische Dermatitis – Wer? Wie? Was?

Prof. Thomas Werfel
Dr. Ralph von Kiedrowski

Alles zu Patient*innen, Scores und Therapieempfehlungen in der Atopischen Dermatitis.


01.06.2021 - CET 18:00 Uhr

Webcast #4 – Dermatologie mit Tiefgang

Andrea Eisenberg
Dr. Wiebke Sondermann

Der Zusammenhang von Haut, Stigma und Psyche. Erfahren und diskutieren Sie warum die Psyche zur ganzheitlichen Betrachtung chronischer Hauterkrankungen gehört.

23.06.2021 - CET 18:00 Uhr

Webcast #5 – Neue Erkenntnisse der Psoriasis Arthritis

Dr. Andreas Pinter
PD Dr. Frank Behrens

Therapiemanagement der PsA aus einer Derma/Rheuma- Doppelbe-
trachtung.


.





AbbVie Medical Education. Digital. Fortbilden.


Das monatliche Dermatologie-Update 

AbbVie Derma Talks ist die lebendige CME-zertifizierte Webcast-Reihe von AbbVie. Gestaltet von Ärzt*innen für Ärzte*innen. In jeder Folge tritt Gastgeberin Dr. Patricia Hinske mit führenden Expert*innen aus der Dermatologie in den Dialog zu den neuesten medizinischen Erkenntnissen. Anregend und interaktiv. Zum Mitdiskutieren, live Erleben oder ganz bequem On-Demand. 


Die Gastgeberin

Dr. Patricia Hinske ist promovierte Pädiaterin mit Studium an der LMU und Harvard Medical School. Sie ist Medizindidaktikerin, Redakteurin und Moderatorin. Meducative Sessions kuratiert sie aus Leidenschaft und ist somit Stimme und führende Hand der AbbVie Derma Talks.


Derma Dates 2021

Auch wenn im Jahr 2021 physische Events nur bedingt stattfinden, erwartet die Dermatologie 12 eventreiche Monate voller Fortbildungsmöglichkeiten. Neben den digitalen AbbVie Derma Talks finden auch zahlreiche nationale und internationale Kongresse statt. Planen Sie Ihre persönlichen Highlights ganz einfach im Voraus mit den Derma Dates 2021 für die Monate Juli bis Dezember.



Einmal registrieren und nichts mehr verpassen.

Zur Teilnahme an den AbbVie Derma Talks können Sie entweder einzelne Webcasts und Themen auswählen oder sich ganz bequem einmalig für alle kommenden Termine registrieren.



Die Referenten von AbbVie Derma Talks

Dr. Ralph von Kiedrowski

Dermatologische Spezialpraxis, Selters


Prof. Dr. Thomas Werfel

Medizinische Hochschule Hannover

Dr. Andreas Pinter

Universitätsklinikum Frankfurt

Prof. Dr. Matthias Augustin

Uniklinik Hamburg-Eppendorf


Dr. Wiebke Sondermann

Uniklinik Essen



PD Dr. Frank Behrens

Universitätsklinikum Frankfurt

Prof. Dr. Falk Bechara

Katholisches Klinikum, Bochum


Andrea Eisenberg

Psorisol Hautklinik, Hersbruck


Das könnte Sie auch interessieren:


Die Inhalte der AbbVie Derma Talks Veranstaltungen werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die Referenten potentielle Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.
Die Veranstaltungen werden von der Firma AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG mit jeweils 6.700 EUR unterstützt.

ABBV-DE-00538-MC